zurück

 

04.09.2010 /// Alexandr Vatagin & George Bagdasarov
gefördert von der Landeshauptstadt Dresden,
Amt für Kultur und Denkmalschutz

21:00 UHR

  

links:           http://www.myspace.com/vatagin
http://www.myspace.com/georgebagdasarov

Alexandr Vatagin & George Bagdasarov


Der Cellist Alexandr Vatagin wurde 1978 in eine armenische Familie geboren und mit den Klängen abhebender Raketen aufgewachsen. Seit dem lebte er in verschiedenen Städten des eurasischen Kontinents, derzeit in Prag. Seine bisherige Arbeit ist geprägt durch Musik und Film, womit er auch diverse Preise gewann.
Seine Karriere begann er als Gitarrist in einer Psychodelic Punk Band. Von da an entwickelte sich über "conceptual techno" zur Freien Improvisation, die er mit auf Flohmärkten gefundenen Instrumenten und Gegenständen ausführte.
Jazz, Noise und electronische Musik sind seine Hauptbetätigungsfelder. Er arbeitete u. a. mit Richard Deutsch, Jerome Noetinger, Yoshio Mashida, Les Halmes, Dill, Yutaka Makino, DJ Sniff, Nikolay Rubanov, Fitz Ellarald.

George Bagdasarov ist Armenier mit russischer Staatsangehörigkeit und erblickte wie Vatagin 1978 das Licht der Welt. Er studierte zuerst Gitarre, Saxophon und Sound Design am Moscow Jazz College und später Sound design in cinema, Komposition. Seit 1993 widmet er sich der Freien Improvisation mit Gitarre, diversem Spielzeug und Kochutensilien und verwendet häufig Loops als kompositorisches Gestaltungsmittel. Er ist nicht nur Musiker, sondern auch Performance- und Videokünstler. Er lebt und arbeitet in Prag.

+ Guest: Peter Venus

http://www.petervenus.de/

 



Alexandr Vatagin & George Bagdasarov




Peter Venus





gefördert von der Landeshauptstadt Dresden,
Amt für Kultur und Denkmalschutz